Alt-Text

Unsere DSA Rollenspielrunden

 

Ja ,was ist eigentlich Rollenspiel?

Das Pen-&-Paper-Rollenspiel ist ein Spiel, bei dem mehrere Spieler durch Erzaehlen ein Spielabenteuer

in fiktiven Rollen er- und durchleben. Stark vereinfacht kann es als Mischung aus Brettspiel und

Geschichtenerzhlen beschrieben werden. Einer der Teilnehmer steuert das Spiel, setzt den

Handlungsrahmen und trifft die wesentlichen Entscheidungen.

Die anderen spielen in diesem Rahmen ihre fiktiven Rollen.

 

Quotes

 

Caro ( Kopfgeldjgerin wird von einer Klapperschlange in ihrem Zelt angegriffen
Rubin ( Zwerg ) : Ich greife das Zelt an

 

Die Gruppe greift einen Tatzelwurm an . Unser verrueckter Thorwaler ( zum Tazelwurm) :
ich wackle mit dem Schwanz und bei dich dann auch

Es fehl jemand
Zwerg: Soll ich auf einen Baum klettern und nachschauen?

 

Der Elf und der Pirat gehen einem Geraeusch nach.
Der Rattenfaenger: Ich lade meine Armbrust
Pirat: Bis dahin sind wir wieder zurueck

 

 

Die Gruppe wird mit ihren boesen Ebenbildern konfrontiert.
Scheltom ueber das naechste Ebenbild:Nun kommt ein gutgelaunter, gutriechender , freundlicher , kreuterteetrinkender Zwerg um die Ecke

 


 

"Wenn der Drache ein begeisterterter Menschenfresser ist , sollte der Zwerg ihn befreien"

 

Wir Spielen Seit Jahren Das Schwarze Auge , ein System das inzwischen von der Firma Ulisses

vertrieben wird.